Suche
  • Patrick

Egal ob Weihnachten, Geburtstag oder einfach so: Geschenke für Thai Foodies

Unsere Thai Food Geschenkideen decken alle möglichen Budgets ab und es ist bestimmt etwas für jeden dabei. Zumindest, wenn sich die Person für Thailand oder die thailändische Küche interessiert. Aber auch für jeden, der einfach nur gerne kocht und mal etwas Neues ausprobieren möchte, ist hier sicher ein interessantes Geschenk in der Liste.

Viel Spaß mit unseren Geschenkideen! Wir hoffen, sie helfen dir bei der Suche weiter.


Kochbücher

Kochbücher sind der absolute Klassiker unter Geschenken für Thai Food Fans. Hier gibt es eine große Auswahl, von der du erstmal sicher überfordert bist.

Eine gute Wahl, die sehr viele Gerichte abdeckt, ist der Titel „Thailand – das Kochbuch“. Mit über 500 Seiten voller Rezepte bleiben keine Wünsche mehr offen. Falls es deutlich kompakter sein soll, werfe einen Blick auf das Buch „Thailand: Rezepte gegen das Fernweh“ von Bettina Matthaei.

Wenn es auch ein englischer Titel sein darf, kommst du um die beiden Thai Food Experten Mark Wiens und Pailin Chongchitnant nicht vorbei. Gerade Pailin ist bekannt für ihre tollen YouTube Videos und ein Buch mit dem Titel „Hot Thai Kitchen“ gibt es ebenfalls von ihr.


Reiskocher

Ein Reiskocher gehört in jeden Thai-Haushalt und auch wer in Deutschland gerne asiatisch kocht, für den ist ein Reiskocher einfach bestens geeignet. Nicht nur das Kochen des Reises ist damit einfacher, sondern auch das Warmhalten. Absolute Empfehlung!



Moo Kata Grill

Wer schon mal in Thailand war, der kennt sicherlich auch Moo Kata (Moo Krata), das Thai Hot Pot Barbecue. Moo Kata ist in Thailand mehr als einfach nur grillen, es macht gerade in einer Gruppe riesig Spaß. Die ideale Aktivität für einen gemeinsamen Abend mit Freunden also. Und lecker ist das Ganze natürlich auch noch.


Der Hersteller TomYang bietet sogar einen Moo Kata Grill, der elektrisch, statt wie traditionell mit Holzkohle, funktioniert. Falls du lieber die traditionelle Variante verschenken möchtest, schaue hier vorbei.



Erlebnis: Kochkurs

Warum sich ein Thai Kochkurs lohnt, darüber haben wir zuletzt auf dem Blog berichtet. Warum nicht auch so ein tolles Erlebnis einfach verschenken? Egal, ob vor Ort oder sogar im Thailand-Urlaub? Wer sich für die Thai-Küche wirklich interessiert, wird so einen Kochkurs mit Freude annehmen. Schließlich lernst du dort von Profis, wie du echte Thai Food Klassiker wie Som Tam oder Tom Yam selbst zubereiten kannst.



Thai-Biere und Spirituosen

Das Gefühl, ein eiskaltes Thai-Bier im Urlaub am Traumstrand zu trinken, ist unbeschreiblich. Viele, die bereits in Thailand waren, denken gerne daran zurück. Warum nicht eine Flasche (oder auch mehrere) der beliebten Thai Biere verschenken? Hierzulande gibt es importierte Chang und Singha Biere.

Eine gute Alternative ist auch eine Flasche vom thailändischen Rum SangSom oder Whisky Hong Thong. Auch dies kennt jeder eingefleischte Thailand-Fan.



Kochzubehör

Jeder, der gerne kocht (nicht nur thailändisch), kann immer gutes Kochzubehör gebrauchen. Egal ob Wok/Pfanne, Besteck, Stäbchen oder ein gutes Messer – die Möglichkeiten sind grenzenlos.



Ein besonders praktisches Gerät speziell für Thai Food Fans ist natürlich ein Mörser. Er wird verwendet, um beispielsweise Chilis und Knoblauch zu zerkleinern. Er fehlt in keinem Haushalt in Thailand.


Erlebnis: Food Tour

Einer deiner Freunde/Bekannten plant eine Thailand-Reise? Wenn du schon weißt, wohin es gehen soll und wann, dann verschenke doch eine Food Tour! Gerade in Bangkok und Chiang Mai ist so etwas sehr beliebt.

Die ideale Abwechslung zum normalen Reisealltag. Außerdem lernt der/die Beschenkte die thailändische Küche direkt kennen und wird von Experten begleitet. Darüber freut sich jeder, der Thai Food liebt.



25 Ansichten

©2019 Thai Street Food Hamburg