Suche
  • Patrick

Pad Thai – der Klassiker der Thai-Küche

Wer hat Lust auf eine Portion Pad Thai? 😁🙋‍♂️🙋‍♀️

Pad Thai ist ein wahrer Klassiker in Thailand! Das traditionelle Gericht probiert so gut wie jeder, der einmal nach Thailand reist. Das Nationalgericht gibt es in vielen verschiedenen Varianten, von der traditionellen mit Shrimps und Tofu bis hin zu angepassten Versionen mit Hähnchen, Schwein etc.



Die Entstehungsgeschichte von Pad Thai

Pad Thai war nicht immer ein Nationalgericht Thailands und wurde erst während des zweiten Weltkrieges berühmt. Da der Reiskonsum etwas verringert werden sollte und viele der gebrochenen Reiskörner für den normalen Reis nicht mehr verwendet wurden, lies der ehemalige Ministerpräsident Luang Phibul Songkhram sich etwas einfallen.


Allgemeines zum Pad Thai in Thailand

Pad Thai ist eines der beliebtesten und bekanntesten Gerichte der Thai-Küche. Doch nicht nur viele Touristen essen das Gericht gerne, sondern auch viele Thais. Marcel und ich essen es ebenfalls hin und wieder, denn es ist eine tolle Abwechslung, wenn du mal genug vom Reis hast. Oder auch mal einfach etwas nicht scharfes essen möchtest.

Du kannst Pad Thai grundsätzlich zu jeder Tageszeit essen. Zum Frühstück findest du es jedoch weniger. Mittags und Abends ist es aber ein oft gegessenes Gericht.

Auch beim Pad Thai gibt es natürlich, wie am Anfang schon erwähnt, viele verschiedene Versionen. Die beliebtesten wären folgende:


  1. Pad Thai with Shrimps (Pad Thai Goong) – gebratene Nudeln mit Garnelen

  2. Pad Thai with Chicken (Pad Thai Gai) – gebratene Nudeln mit Hähnchen

  3. Pad Thai with Pork (Pad Thai Moo) – gebratene Nudeln mit Schwein

  4. Pad Thai with Beef (Pad Thai Nuea) – gebratene Nudeln mit Rind

  5. Pad Thai with Seafood (Pad Thai Thalee) – gebratene Nudeln mit Seafood

  6. Pad Thai with Tofu (Pad Thai Tahou) – gebratene Nudeln nur mit Tofu


Quelle: https://try-thai.de/pad-thai

0 Ansichten

©2019 Thai Street Food Hamburg